App Logo

Schreibabys - bitte nicht schütteln!

Ihr Baby schreit viel?

Babys können noch nicht sprechen und daher ihr Befinden und ihre Bedürfnisse in erster Linie über Schreien ausdrücken. Besonders in den ersten 8 - 12 Lebenswochen kommt es zu häufigem Schreien.

Gründe dafür können sein, dass das Baby Nähe oder Ruhe sucht, müde ist, eine neue Windel braucht, hungrig ist, friert oder schwitzt...

Innerhalb der ersten Wochen lernen Sie sich und Ihr Baby sowie dessen Unterschiede im Schreien immer besser kennen. Sie können immer besser erkennen, was Ihr Kind braucht und auf Ihr Kind eingehen. Bei Unsicherheiten, Schmerzen oder Krankheit sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Haben Sie das Gefühl Ihr Baby schreit zu häufig oder zu lange, holen Sie sich Rat und Unterstützung in einer Beratungsstelle.

Wichtig ist: Bitte schütteln Sie Ihr Baby nicht denn

Schütteln ist GEFÄHRLICH:

Babys können den Kopf noch nicht alleine halten. Dieser wird beim Schütteln unkontrolliert vor- und zurückgeschleudert. Es können schwerste bleibende körperliche und geistige Schädigungen bis hin zum Tod erfolgen.

Mehr Informationen finden Sie unter

www.elternsein.info/schuetteln

Flyer des bayerischen Landesamtes für Gesundheit

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.